, , ,

Laupheim: Polizei kontrolliert Verkehr

Symbolfoto: dirkvorderstrasse

Zahlreiche Verkehrsverstöße deckte die Polizei am Mittwoch in Burgrieden und Laupheim auf.

Anzeige

In der Ortsdurchfahrt von hatte die zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr eine Kontrollstelle eingerichtet. Anschließend wurden bis 19.45 Uhr Verkehrsteilnehmer in in der Bahnhofstraße genauer unter die Lupe genommen. Die ahndete insgesamt vier nicht angegurtete Autofahrende und fünf Fahrzeuglenkende, die ihr Mobiltelefon benutzten.
Zudem wurde die Verkehrstüchtigkeit der Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer, bspw. auf Einfluss berauschender Mittel überprüft. Die führte bei neun Fahrzeuglenkerinnen und -lenker freiwillige Tests durch. Hierbei konnte festgestellt werden, dass sich die Autofahrenden an die gesetzlichen Vorschriften hielten. Auf die Gurtmuffel kommen nun Verwarnungsgelder zu. Die Telefonierenden erwarten Bußgelder.

Schützen Sie Ihr Leben und das Leben ihrer Kinder, indem Sie einen Sicherheitsgurt bei der Fahrt im Auto anlegen. Ein Gurt bewahrt Sie bei einem Unfall davor, durch ihr Auto geschleudert zu werden. Weitere Tipps gibt die in Broschüren, auf jeder oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

Widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit dem und nicht Ihrem Handy. Bereits bei einer von 50 km/h bedeutet eine Sekunde Ablenkung 14 Meter “Blindfahrt”. Stellen Sie sich vor, was in dieser Zeit im schlimmsten Fall alles passieren könnte. Übernehmen Sie Verantwortung und telefonieren Sie beim Fahren nur über Freisprecheinrichtungen. Weitere Tipps gibt die in Broschüren auf jeder oder im Internet unter www.runtervomgas.de.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, , ,
Anzeige
Anzeige