,

Dürmentingen: Unfall im Begegnungsverkehr

Symbolfoto: wikimedia

Am Mittwoch kam eine 21-Jährige in Dürmentingen zu weit nach links und streifte einen VW.

Anzeige

Gegen 13.42 Uhr fuhr eine 21-Jährige mit ihrem Opel in der Breite in Richtung Dürmentinger Straße. In einer Kurve kam ihr eine 72-Jährige mit einem VW entgegen. Auf der Fahrbahn fuhr die 21-Jährige wohl nicht möglichst weit rechts und die Fahrzeuge stießen zusammen. wurde niemand. Den Gesamtschaden an den Fahrzeugen schätzt die auf 5.000 .

Die mahnt: Fahren Sie immer möglichst weit rechts. Nicht nur bei Gegenverkehr, wenn Sie überholt werden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit. Unfälle im Begegnungsverkehr haben aufgrund der Kräfte, die dann wirken, meist schwerwiegende Folgen. Im schlimmsten Fall kommen Personen zu Schaden. Deshalb drohen bei Verstößen gegen das Rechtsfahrgebot Bußgelder.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige