,

Ingoldingen: Zu schnell unterwegs: Am Montag wurde ein Autofahrer leicht verletzt

Symbolfoto: planet_fox

Um 22.36 Uhr war ein 18-Jähriger auf der L283 von Grodt in Richtung Reute unterwegs.

Anzeige

– Da der Mann wohl zu schnell in einer Rechtskurve fuhr, verlor er die über seinen VW. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und nach circa 200 Metern an einem Baum zum Stehen. Durch die Kollision erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klink. Ein Abschlepper barg das . Die Feuerwehren aus Ingoldingen und Muttensweiler war mit zwei Fahrzeugen und 13 Personen im Einsatz. Die hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Schaden an dem VW auf 5.000 .

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige