, ,

Betzenweiler: 31 Berauschte

Symbolfoto: @ Jannik Nölke

Mehrere Verkehrsteilnehmer sehen nun Anzeigen entgegen, weil sie am Sonntag in Betzenweiler unter Drogen oder Alkohol am Steuer saßen.

Anzeige

Am Sonntag richtete die in zwischen 8 und 13 Uhr eine Kontrollstelle ein. Die Beamtinnen und Beamte überprüften hauptsächlich die der Autofahrenden. Denn Alkohol und Drogen sind bekanntermaßen eine der Hauptunfallursachen, auch schwerster Unfälle. Deshalb führt die regelmäßig Kontrollen mit dieser Zielrichtung durch.

Das Polizeirevier erhielt bei seinen Kontrollen auch Unterstützung von anderer Revieren. Fast 200 Fahrzeuge nahm die genauer unter die Lupe. Mehrere berauschte Fahrende musste sie feststellen: Elf von ihnen setzten sich ans Steuer, obwohl sie unter Drogeneinfluss standen. 20 Autofahrende hatten zu viel Alkohol intus. Für diese Verkehrsteilnehmer hieß es in der Kontrollstelle vorerst “Fahrtende”. Einige von ihnen mussten Blut abgeben. Bei einem dieser Fahrer wurde zudem noch Marihuana gefunden. Die beschlagnahmte das Rauschgift. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich nun für ihre Taten verantworten und sehen Anzeigen entgegen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
, ,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen