,

Biberach: Betrunkener leistet Widerstand

Symbolfoto: Pixabay

Aggressiv verhielt sich am Mittwoch ein 23-Jähriger bei einer Polizeikontrolle in Biberach.

Anzeige

an der Riß –

Gegen 15.30 Uhr meldeten Zeugen der , dass eine Gruppe von etwa 15 Personen im Bereich der Leipzigstraße randalieren würde. Bei der der Gruppe versuchte ein 23-Jähriger die Maßnahmen der durch laute Musik zu stören. Außerdem beleidigte er die Polizistinnen und Polizisten. Dann versuchte er zu flüchten. Den Beamten gelang es den 23-Jährigen vorläufig festzunehmen. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Der Verdächtige musste zu Boden gebracht werden. Anschließend wurde er in Handschellen zur Dienststelle gefahren. Im Zusammenhang mit dem Widerstand verursachte er an zwei Streifenfahrzeugen einen leichten Schaden. Die Polizistinnen und Polizisten blieben unverletzt. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde der 23-Jährige wieder entlassen. Er sieht nun mehreren Anzeigen entgegen.

:

Die ist der Garant für die in der . Sie hat das Gewaltmonopol. Alle Menschen können sich darauf verlassen, dass Polizistinnen und Polizisten keine willkürlichen Maßnahmen treffen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen