,

Ummendorf: Betrunken Unfall verursacht

Symbolfoto: Pixabay

Am Dienstag kam ein Auto bei Ummendorf von der Straße ab und kippte auf die Seite.

Anzeige

Der 18-Jährige fuhr gegen 19.45 Uhr mit seinem Audi von Fischbach in Richtung Dietenwengen. Im Bereich der dortigen Serpentinen fuhr er wohl zu schnell in einer unübersichtlichen Linkskurve und verlor die über sein Auto. Der Fahranfänger kam zunächst nach rechts von der Straße ab und stieß in eine ansteigende Böschung. Der Audi kippte auf die linke Fahrzeugseite und blieb auf der Fahrbahn liegen. Ersthelfer befreiten den Mann sowie seinen 19-jährigen Beifahrer aus dem Auto. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine alkoholische Beeinflussung des Fahrers. Er kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Weder der 18-Jährige, noch sein 19-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Den Schaden an dem nicht mehr fahrbereiten Audi schätzt die auf etwa 7.000 Euro. Ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

der : Im Straßenverkehr wird der “berauschte” Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum eigenen Schutz und dem anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness und natürlich eine freie Sicht!

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen