,

Hochdorf: Nicht um den Schaden gekümmert

Symbolfoto: René Mentschke | flickr | CC-BY-SA

Am Donnerstag verursachte ein Unbekannter bei Hochdorf einen Unfall.

Anzeige

Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr. Ein 51-Jähriger fuhr mit seinem VW Multivan von in Richtung Appendorf. Auf Höhe der Brücke kam von der ein weißer Kleinbus.
Der Fahrer missachtete die des 51-Jährigen und bog in Richtung Biberach ab. Der Fahrer des VW Multivan führte deshalb eine Vollbremsung durch.
Dennoch berührten sich die Autos.
Der unbekannte Lenker des weißen Kleinbusses setzte sein Fahrt dann jedoch fort. Er kümmerte sich nicht um den Schaden. Den schätzt die auf 3.000 .

Das Polizeirevier Biberach nahm die Ermittlungen nach dem Unbekannten auf und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können. Diese werden gebeten, sich bei der unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Hinweis:

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die zu verständigen. Sonst drohen – oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die zum Unfall gerufen wird, ist dagegen meist nur ein geringes Buß fällig.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige