Von Montag auf Dienstag machten Einbrecher in Erbach Beute.

Von Montag auf Dienstag machten Einbrecher in Erbach Beute.

Erbach –

Der Baucontainer stand in der Laupheimer Straße im Gewann Schmiehe. Dort brachen sie in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 7.30 Uhr den Container auf. Darin befanden sich ein Stromverteilerkasten, ein Stampfer und eine Rüttelplatte. Das war den Tätern wohl nicht genug. Sie brachen an einem Radlader den Tankdeckel auf. Die Diebe zapften rund 100 Liter Diesel ab, ehe sie die Arbeitsmaschine ein Stück beiseite fuhren. Denn so gelangten die Täter an einen unverschlossenen Container. Aus diesem nahmen die Unbekannten weitere hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro mit. Die Werkzeuge und Maschinen dürften sie mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben. Deshalb hofft die Polizei Erbach (Tel. 07305/933950), dass Zeugen auf die Diebe aufmerksam wurden und Hinweise geben können.

Gegen Einbruch und Diebstahl können Sie sich schützen. Seien sie wachsam in ihrer Nachbarschaft und bitten Sie auch Anwohner, Augen und Ohren offen zu halten. Scheuen Sie sich nicht, einen Notruf abzusetzen, wenn Sie Verdächtiges bemerken. Wie Sie sich und Ihr Eigentum sonst schützen können, erfahren Sie bei den Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de und www.polizei-beratung.de.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?