12.08.2022

Burgrieden: Auto und Motorrad stoßen zusammen

Am Donnerstag stürzte eine Frau in Burgrieden.

Am Donnerstag stürzte eine Frau in Burgrieden.

Am Donnerstag stürzte eine Frau in Burgrieden.

Anzeige

Burgrieden –

Kurz vor 7.30 Uhr fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Renault rückwärts aus einem Parkplatz im Fritz-Leitz-Weg aus. Dabei übersah sie wohl die auf diesem Weg fahrende 54-Jährige. Das Auto und das Kleinkraftrad stießen zusammen. Dabei kam die Zweirad-Fahrerin zu Fall. Sie erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 2.000 Euro. Auf die Verursacherin kommt nun eine Anzeige zu.

Hinweis der Polizei: „Wer ein Fahrzeug führt, muss sich beim Rückwärtsfahren so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen“, sagt die Straßenverkehrsordnung. Denn gerade das Rückwärtsfahren ist deshalb so gefährlich, weil die Sicht nach hinten eingeschränkt ist. Hier reicht es nicht, sich auf die Spiegel zu verlassen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?