21.01.2022

Laupheim: Polizei sorgt für Sicherhei

Mehrere Handyverstöße stellte die Polizei am Mittwoch und Donnerstag in Laupheim fest.

Mehrere Handyverstöße stellte die Polizei am Mittwoch und Donnerstag in Laupheim fest.

Mehrere Handyverstöße stellte die Polizei am Mittwoch und Donnerstag in Laupheim fest.

Anzeige

Laupheim –

Die Polizei kontrollierte den Verkehr in der Biberacher Straße. Nach kurzer Zeit hatten die Beamten am Donnerstagvormittag zwei Autofahrerinnen gestoppt, die ihr Mobiltelefon benutzten. So wie eine 32-jährige Peugeotfahrerin, die während der Fahrt telefonierte, als sie am Mittwoch gegen 16.15 Uhr dort kontrolliert wurde.
Auf die Frauen kommen nun Anzeigen zu.

Wer als Fahrzeugführer ein Handy benutzt muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt im Zentralregister rechnen. Die Polizei appelliert dringend an die Fahrer das Telefon liegen zu lassen, auch wenn es klingelt. Bereits bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h bedeutet eine Sekunde Ablenkung 14 Meter Blindfahrt. Weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.runtervomgas.de.

++++0122210++++0121262++++0122612

Bernd Kurz / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Biberach Laupheim 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?