In der Nacht von Freitag auf Samstag fuhr eine 26-Jährige durch die Schlierenbachstraße.

Biberach an der Riß – Während der Fahrt wurde sie durch ihr Baby auf der Rückbank abgelenkt. Dadurch geriet sie auf die linke Seite und kollidierte mit einem geparkten Peugeot. Trotz des erheblichen Schadens in Höhe von 2.000 EUR fuhr sie weiter und zu sich nach Hause. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Der Audi der Unfallflüchtigen verlor Kühlwasser, so dass die Streife der Spur bis zum Wohnort folgen konnte. Hier kam die Frau mit dem Baby auf dem Arm der Polizei entgegen. An ihrem Auto war ein Schaden in Höhe von 1.500 EUR entstanden. Mutter und Baby waren unverletzt geblieben.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?