KORREKTUR Ort, der Unfall fand in Dornstadt und nicht in Ulm statt +++++ Dornstadt: Bus macht Vollbremsung

Symbolfoto: Pixabay

Schwere Verletzungen erlitt ein Fahrgast am Dienstag im Dornstadter Industriegebiet.

Anzeige

Ort, der Unfall fand in und nicht in statt +++++

Gegen 8 Uhr fuhr der Linienbus in der Hermann-Köhl-Straße. Ein 54-jähriger Radfahrer überquerte die Straße. Um einen Unfall zu vermeiden, musste der 63-jährige Busfahrer eine Vollbremsung machen. Im Bus stand ein 45-jähriger Fahrgast. Durch die Vollbremsung wurde er gegen eine Sicherheitsglasscheibe im Bereich des Ausganges geschleudert. Die Scheibe zerbrach. Dabei erlitt der 45-Jährige Verletzungen. Er kam mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus. Zu einem Kontakt zwischen Bus und Fahrrad kam es nicht.

der :

“Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu , dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird”. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen