, ,

Ulm: Mit Flasche zugeschlagen

Glimpflich verlief eine Auseinandersetzung am Montag in Ulm.

Anzeige

Gegen 20.45 Uhr wollte der 27-Jährige die Lokalität in der Bahnhofstraße betreten. Ein Mitarbeiter verwehrte ihm den Zutritt, da dieser ein Hausverbot hatte.
Der 27-Jährige ergriff eine leere Bierflasche und schlug nach dem Mitarbeiter. Die Flasche streifte glücklicherweise nur den Kopf des Mitarbeiters und er blieb unverletzt.
Danach flüchtete der Angreifer. Die fahndete nach dem Mann. Der konnte jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten
, ,
Anzeige
Anzeige