,

Langenau / A7: Lkw gerät ins Schleudern / Am Montag fuhr ein Laster auf der A7 in eine Böschung

Symbolfoto: Nölke

Der 55-Jährige fuhr mit seinem Mercedes Laster auf der A7 in Richtung Süden.

Anzeige

/ A7 – Im Bereich Langenau herrschten auf der Autobahn winterliche Straßenverhältnisse und der Fahrer fuhr dort mit nicht angepasster .
Gegen 20.30 Uhr geriet der Lkw ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. In einer Böschung blieb das Gefährt stehen. Durch den Unfall wurde der Laster total und ein Wildschutzzaun in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer verletzte sich leicht. Eine medizinische Versorgung war nicht notwendig. Um das abtransportieren zu können, wurde die Ladung durch eine Spezialfirma umgeladen. Hierzu musste der rechte Fahrstreifen bis etwa 23.15 Uhr gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. Den Sachschaden beziffert die auf etwa 17.000 .

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

,
Anzeige
Anzeige