, ,

Erbach: Zu spät gebremst

Symbolfoto: Pixabay

Am Donnerstag kam es bei Erbach zu einem Auffahrunfall.

Anzeige

Kurz nach 17.15 Uhr fuhr die 39-Jährige auf der von Einsingen in Richtung Erbach. Kurz vor dem musste eine 21-Jährige verkehrsbedingt bremsen. Das nahm die Renault Fahrerin zu spät wahr und fuhr dem VW der 21-Jährigen in das Heck. Beide Frauen blieben unverletzt. Den Sachschaden schätzt die auf etwa 5.000 .

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, ,
Anzeige
Anzeige