, ,

Ulm: Detektiv angegriffen

Symbolfoto: Nölke

Am Dienstag versuchten zwei mutmaßliche Ladendiebe in Ulm zu flüchten.

Anzeige

Gegen 17.45 Uhr beobachtete ein Detektiv in einem Geschäft in der Hirschstraße zwei Verdächtige. Die versuchten mutmaßlich ein Parfüm zu stehlen. Einer der beiden Männer nahm das Parfüm aus der Packung und steckte es in seine Jacke. Der Detektiv hielt den 19-Jährigen und 27-Jährigen deshalb nach der Kasse fest. Auf dem Weg zum Büro des Zeugen versuchten die Verdächtigen zu flüchten. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Verdächtigen erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Detektiv blieb unverletzt. Eine Streife des Polizeireviers -Mitte kam vor Ort und nahm die Ermittlungen auf. Bei Durchsuchungen wurde bei beiden Personen mutmaßliches Diebesgut aufgefunden. Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

, ,
Anzeige
Anzeige