,

Blaubeuren: Auto überschlägt sich

Symbolfoto: planet_fox

Glimpflich ging ein Unfall am Donnerstag in Blaubeuren aus.

Anzeige

Gegen 16 Uhr war ein 76-Jähriger mit einem BMW in der Bahnhofstraße in Richtung Gerhausen unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Karlstraße befanden sich hintereinander zwei VW. Die hielten verkehrsbedingt an einer roten Ampel. Als der 76-Jährige die stehenden Fahrzeuge passieren wollte, fuhr er wohl aus Unachtsamkeit zu weit nach links und kollidierte mit dem wartenden Tiguan. Im weiteren Verlauf des Unfalls verhakte sich der BMW im hinteren, rechten Radkasten des Tiguan, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Tiguan auf den vorderen VW aufgeschoben. wurde niemand. Abschlepper mussten den Tiguan und den Mercedes von der Unfallstelle bergen. Das dritte Fahrzeug blieb fahrbereit. Der Polizeiposten nahm den Unfall auf und regelte vor Ort den . Der entstandene Schaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige