,

Ulm: Mitarbeiter der Stadtverwaltung führten Ordnungskontrolle durch

Symbolfoto: Nölke

Am Samstagabend, gegen 22 Uhr, führte der Kommunale Ordnungsdienst eine Kontrolle in der Buchauer Straße durch.

Anzeige

– Im Bereich der dortigen hatte sich circa 12 – 15 Personen aufgehalten. Beim Erkennen der Streife verließen diese schlagartig die Örtlichkeit. Ein 20-Jähriger wurde festgenommen, der einen noch nicht angezündeten Joint im Mund hatte. Auf dem Gelände wurde mehrere Tütchen mit Canabisresten aufgefunden. Gegen den 20-Jährigen wird wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.
Während der wurde durch eine bisher unbekannte Person ein Reifen am Dienstfahrzeug der städtischen Mitarbeiter zerstochen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen