, ,

Ehingen: Fahrer im Rausch

Symbolfoto: Opposition 24

Am Mittwoch untersagte die Polizei einem Autofahrer bei Ehingen die Weiterfahrt.

Anzeige

(Donau) –

Gegen 17.20 Uhr kontrollierte eine Streife des Polizeireviers einen Ford im Ehinger Stadtteil . Der Ford fuhr in der Ehinger Straße und war in Richtung unterwegs. Im Verlauf der Verkehrskontrolle hatten die Polizeibeamten schnell den Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogentest war dem 61-Jährigen nicht möglich. Gegenüber den Beamten gab er allerdings den Konsum von Marihuana in den letzten Tagen zu. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht. Dort nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab. Die untersagte dem 61-Jährigen die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden. Zudem fertigt die nun eine Anzeige gegen den Fahrer und wird die zuständige Führerscheinstelle in Kenntnis setzen.

Im Straßenverkehr wird der “berauschte” Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige des Verkehrsmittels sowie körperliche und geistige Fitness.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
, ,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen