,

Ulm: Pedelec gestohlen

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

Am Montag oder Dienstag stahl ein Unbekannter in Ulm ein Pedelec.

Anzeige

Eine 58-Jährige stellte ihr Pedelec am Montag gegen 21.30 Uhr in der Gartenstraße in einem ab. Sie sicherte ihr Rad sowie einen Fahrradanhänger mit einem Kettenschloss. Am Dienstag, gegen 7 Uhr, bemerkte sie den Diebstahl und erstattete Anzeige. Der Unbekannte nahm Fahrrad und Anhänger samt Schloss mit.
Die (0731/188-3312) ermittelt nun nach dem Dieb. Bei dem Pedelec handelt es sich um ein Rad der Marke Fischer, Modell EM 1922, Farbe Schwarz.

der :

Ein sogenannter Fahrradpass verhindert nicht, dass Fahrräder oder Pedelecs gestohlen werden. Er hilft jedoch, gestohlene Räder zweifelsfrei zu identifizieren, Täter zu überführen und den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig zu machen. Im Pass sind neben und Codierung auch Name und Anschrift des Radbesitzers notiert. Darüber hinaus gehört ein Foto des Fahrrads dazu. Der vollständig ausgefüllte Pass sollte sicher aufbewahrt werden. Den Fahrradpass gibt es als Printversion, aber auch als kostenlose App für iPhones sowie Android-Smartphones. https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/diebstahl-von-zweiraedern/fahrradpass-app/

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
,
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen