: Illerkirchberg: Alkoholisiert am Steuer

Symbolfoto: flickr

Am Mittwoch kontrollierte die Polizei in Illerkirchberg einen Autofahrer, der wohl zu viel Alkohol getrunken hatte.

Anzeige

Gegen 20.50 Uhr führte die in der Dietenheimer Straße Verkehrskontrollen durch. Einen 26-Jährigen in einem Audi hielt die dabei ebenfalls an. Der Mann zeigte beim Anhalten eine schlechte Reaktion. Während der gab der Mann zu, dass er Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über dem Erlaubten. Seinen Audi musste der Fahrer deshalb stehen lassen. Die brachte den 26-Jährige zu einem Polizeirevier. Dort nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab. Damit soll nun der genaue Alkoholgehalt festgestellt werden. Der Mann zeigte sich einsichtig und übergab seinen Führerschein freiwillig an die . Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im .
Wer betrunken fährt, bringt sich und andere in Gefahr. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zur falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und Alkohol enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die , Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten
Anzeige

Lesen Sie auch

Anzeige

Entdecke mehr von BlaulichtLIVE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen