ES: Könge

Symbolfoto: Jonas Augustin/Unsplash

8 – Beim Überholen Unfall verursacht / Hoher Sachschaden entstand am Dienstag bei einem Unfall auf der A8.

Anzeige

ES –

Der Unfall ereignete sich kurz nach 11.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen (Teck) – West und in Richtung . Der 58-Jährige Fahrer eines Tesla fuhr auf dem linken Fahrstreifen und überholte ein Wohnmobil auf dem mittleren Fahrstreifen. Dabei stieß er gegen das Wohnmobil. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Der Tesla geriet in die Mittelleitplanke. Das Wohnmobil der 26-Jährigen prallte gegen einen Tanklaster auf dem rechten Fahrstreifen.
Bei dem Unfall erlitten die Fahrerin des Wohnmobil und ihr 29-Jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 49.000 . An dem Laster wurde der Tank . Den Kraftstoff pumpte die Feuerwehr ab. Der Tesla und das Wohnmobil mussten abgeschleppt werden. Eine Spezialfirma reinigte die Autobahn an der Unfallstelle. Die Autobahn musste voll gesperrt werden und konnte gegen 15.30 Uhr wieder freigegeben werden. Der Verkehrsdienst Mühlhausen ermittelt nun den genauen Hergang des Unfalls.

Hinweis der :

Viele Unfälle können vermieden werden, wenn sich Verkehrsteilnehmer im Sinne der Grundregel der Straßenverkehrsordnung verhalten. Hiernach erfordert die Teilnahme am ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Damit alle sicher ankommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Ähnliche Artikel
In der Meldung enthalten

Anzeige
Anzeige