Am Samstag stoppten Zeugen in Ulm einen flüchtenden Ladendieb.

Ulm –

Gegen 16.30 Uhr beobachtete eine Zeugin einen 39-Jährigen in einem Geschäft in der Hirschstraße. Dieser steckte mehrere Flaschen Parfüm ein. Ohne zu bezahlen, verließ der Mann das Geschäft. Die Ladendetektivin sprach den Mann an. Unbeeindruckt davon versuchte der 39-Jährige zu flüchten. Zwei aufmerksame Zeugen bemerkten dies und stoppten den Dieb. Dadurch verhinderten sie die Flucht. Den renitenten Dieb verbrachten sie in ein Büro des Geschäfts und eine Polizeistreife wurde hinzugezogen. Die Polizei Ulm (Tel. 0731/1880) sucht nun nach den drei namentlich nicht bekannten Zeugen.

Die Polizei lobt das Verhalten der aufmerksamen Zeugen. „Hinschauen, helfen, melden“ sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?