Wegen einer Fahrt unter Drogen am Mittwoch in Ehingen muss sich nun ein 22-Jähriger verantworten.

Wegen einer Fahrt unter Drogen am Mittwoch in Ehingen muss sich nun ein 22-Jähriger verantworten.

Ehingen (Donau) –

Gegen 10.15 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Mann auf dem E-Scooter auf. Der war im Mühlweg unterwegs. Die Polizei stoppte das Elektrofahrzeug. Bei der Kontrolle hatten die Beamten schnell den Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Das bestätigte ein Drogentest. In einem Krankenhaus musste der Fahrer eine Blutprobe abgeben. Den Elektroroller nahmen die Beamten mit. Dem Mann wurde untersagt, in den nächsten 24 Stunden ein Kraftfahrzeug zu führen. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle des Verkehrsmittels sowie körperliche und geistige Fitness!

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?