Unbekannte machten am Montag mit der Masche „Gewinnversprechen“ in Laichingen Beute.

Unbekannte machten am Montag mit der Masche „Gewinnversprechen“ in Laichingen Beute.

Laichingen –

Am Montagmittag klingelte bei einem Senior aus Laichingen das Telefon. Ein Mann stellte ihm einen Gewinn von knapp 50.000 Euro in Aussicht. Damit der Betrag ausbezahlt werden könne, müsse er jedoch für Gebühren vorab zwei Guthabenkarten im Wert von mehreren hundert Euro kaufen und deren Codes an den Anrufer weitergeben. Gutgläubig besorgte sich der Mann die Codes und gab zunächst eine Nummer am Telefon weiter. Im Verlauf des Telefonates wurde der Senior misstrauisch und nannte den zweiten Code der Guthabenkarte falsch. Der Betrüger versuchte den Senior bei weiteren Anrufen am Montag und am Dienstagvormittag zur Weitergabe des richtigen Codes zu bewegen. Dabei gab sich ein Betrüger auch als Polizeibeamter aus Ulm aus. Glücklicherweise blieb es nur bei dieser einen Auszahlung und der Senior erstattete Anzeige bei der richtigen Polizei. Jetzt ermittelt die Polizei aus Laichingen (Tel. 07333/950960) gegen die mutmaßlichen Betrüger.

Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und rät, am besten sofort aufzulegen. Weitere Tipps:

<

pre> – Seien Sie vorsichtig bei Gewinnversprechen, insbesondere dann,
wenn die Übergabe an Bedingungen geknüpft ist, zum Beispiel an
das Zahlen einer Geldsumme, an den Besuch einer Veranstaltung
oder an den Anruf einer kostenpflichtigen Hotline
(Telefondienst)!
– Nehmen Sie nur Gewinne an, wenn Sie auch bewusst an einem
Gewinnspiel – und zwar bei einem seriösen Unternehmen –
teilgenommen haben. Ein seriöses Unternehmen wird die
Gewinnausschüttung niemals an eine Bedingung knüpfen, zum
Beispiel das Zahlen einer Gebühr oder die Teilnahme an einer
Veranstaltung!
– Notieren Sie sich die auf dem Display angezeigte Rufnummer!
Achtung: Betrüger können diese Nummern auch fälschen.
– Werden Sie angerufen, stellen Sie gezielt Fragen an den Anrufer:
Nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen, um
welche Art von Gewinnspiel es sich handelt, was genau Sie
gewonnen haben!
– Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn
abzufordern, d.h. keine Gebühren zahlen oder kostenpflichtige
Hotlines anrufen!
– Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: Keine
Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen,
Kreditkartennummern oder Ähnliches!

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Laichingen Ulm 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?