Am Wochenende brachen Unbekannte in mehrere Gebäude in Ulm ein.

Am Wochenende brachen Unbekannte in mehrere Gebäude in Ulm ein.

Ulm –

In der Zeit zwischen Samstag, 14.30 Uhr und Montag, 10 Uhr brachen Unbekannte in Ulm in mehrere Gebäude ein. In der Weststadt hebelten sie ein Fenster an einem Jugendhaus auf und stiegen ein. Beute machten sie jedoch nicht. Die Polizei schätzt den Schaden am Gebäude auf 5.000 Euro.
In der Wengengasse und in der Neutorstraße drangen Einbrecher in Geschäfte ein. In einem Fall rissen sie einen Tresor aus dem Tresen und nahmen ihn mit. Auch Geld aus einer Kasse stahlen sie.
Die Polizei Ulm (Tel. 0731/1880) sicherte in allen Fällen Spuren und ermittelt nun nach den Tätern.

Die Hälfte der versuchten Einbrüche scheitert, weiß die Polizei. Das zeigt, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen an Gebäuden sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?