Nicht richtig gesichert hatte sein Fahrzeug am Sonntag eine Autofahrerin in Blaubeuren.

Nicht richtig gesichert hatte sein Fahrzeug am Sonntag eine Autofahrerin in Blaubeuren.

Blaubeuren –

Kurz vor 17 Uhr hatte die Seniorin ihren Ford in der Siedlungsstraße abgestellt. Sie parkte das Auto in der Garage. Dabei hatte sie ihr Gefährt wohl nicht richtig gesichert. Das Fahrzeug rollte rückwärts aus der Garage. In der abschüssigen Hofeinfahrt versuchte die Seniorin, den Pkw aufzuhalten. Die Frau wurde dabei mehrere Meter mitgeschleift. Der Ford rollte über die Straße und durchbrach bei einem gegenüberliegenden Gebäude einen Holzzaun. Dort kam der Pkw zum Stehen und die Besitzerin des Autos neben ihrem Fahrzeug zum Liegen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Der Rettungsdienst bracht die Seniorin in eine Klinik. An dem Ford und an dem Holzzaun ist ein Schaden von rund 1.500 Euro entstanden.

Hinweis der Polizei: Sichern Sie Ihr Fahrzeug immer gegen Wegrollen! Gerade in abschüssigen Lagen machen sich diese sonst leicht selbstständig und stellen somit eine Gefahr für Personen und Sachen in der Umgebung dar. Sollte Ihr Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen sein, droht zudem ein Bußgeld.

++++2393258 (JS)

Bernd Kurz, Tel. 0731/188-1111

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?