19.09.2022

Dornstadt/A8: Kontrolle verloren / Hoher Sachschaden entstand am Sonntag bei einem Unfall auf der A8

Kurz nach 13 Uhr fuhr die Fahrerin des Lancia in Richtung München auf dem rechten Fahrstreifen.

Kurz nach 13 Uhr fuhr die Fahrerin des Lancia in Richtung München auf dem rechten Fahrstreifen.

Kurz nach 13 Uhr fuhr die Fahrerin des Lancia in Richtung München auf dem rechten Fahrstreifen.

Anzeige

Dornstadt/A8 – Auf Höhe Scharenstetten verlor sie aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam nach links und prallte dort gegen eine Betongleitwand. Danach schleuderte sie nach rechts und prallte mit einem Wohnwagengespann auf dem rechten Fahrstreifen zusammen. Das Wohnwagengespann geriet ebenfalls ins Schleudern. Der prallte gegen eine Betonwand und blieb dort stehen. Die Fahrerin des Lancia erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der 61-jährige Fahrer des Wohnwagengespanns blieb unverletzt. Den Gesamtschaden an den beiden Autos und Wohnwagen schätzt die Polizei auf etwa 40.000 Euro. Der Lancia, Hyundai und der Wohnwagen mussten abgeschleppt werden.

Viele Unfälle können vermieden werden, wenn sich Verkehrsteilnehmer im Sinne der Grundregel der Straßenverkehrsordnung verhalten. Hiernach erfordert die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Halten Sie Abstände ein. Überholen Sie lieber einmal weniger, als einmal zu viel. Damit alle sicher ankommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?