Ein 56-Jähriger verletzte sich am Sonntag in Ulm.

Ein 56-Jähriger verletzte sich am Sonntag in Ulm.

Ulm –

Unterschätzt hatte ein Opel-Fahrer kurz nach 10 Uhr die Situation, als er sein Fahrzeug einen kleinen Abhang auf einem Parkplatzgelände am Oberen Eselsberg hinunterrollen ließ. Da die Batterie wohl leer war und der Opel nicht ansprang, unternahm er diesen Startversuch. Dass der Pkw derart Fahrt aufnahm und ihm davonrollte, hatte der 56-Jährige wohl unterschätzt. Die führerlose Fahrt endete an einer Schrankenanlage und beschädigte diese erheblich. Beim Versuch, noch ins Auto zu gelangen, verletzte sich der Mann leicht. Den Sachschaden an der Schranke und dem Auto schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro

++++1663087

Bernd Kurz, Tel. 0731/188-1111

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Ulm 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?