31.05.2021

Langenau: Vorfahrt nicht beachtet

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall bereits am Samstag bei Langenau.

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall bereits am Samstag bei Langenau.

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall bereits am Samstag bei Langenau.

Anzeige

Langenau – Wie die Polizei mitteilt, war eine Autofahrerin gegen 10.45 Uhr zwischen Langenau und Setzingen unterwegs. Aus Richtung Öllingen kam ein 33-Jähriger. Der wollte an der Kreuzung geradeaus in Richtung Nerenstetten fahren. Auf die Vorfahrt der 31-Jährigen achtete der Mann nicht. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Lenkerin des Hyundai trug bei dem Unfall schwere Verletzungen davon. Ein Krankenwagen transportierte die Frau in eine Klinik. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht. Er benötigte keine ärztliche Behandlung. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen den Hyundai und den Skoda. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 30.000 Euro. Aus den Pkw liefen Betriebsstoffe aus. Eine Firma reinigte die Fahrbahn, die für diese Zeit voll gesperrt war.
Die Heidenheimer Verkehrspolizei (07321/97520) hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

++++1021173

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?