27.05.2021

Ulm: Auto kollidiert mit Straßenbahn

Bei einem falschen Fahrmanöver stießen am Donnerstag in Ulm die Fahrzeuge zusammen.

Bei einem falschen Fahrmanöver stießen am Donnerstag in Ulm die Fahrzeuge zusammen.

Bei einem falschen Fahrmanöver stießen am Donnerstag in Ulm die Fahrzeuge zusammen.

Anzeige

Ulm – Kurz nach 9.15 Uhr fuhr eine 39-Jährige mit ihrem Nissan in der Olgastraße in Richtung Hauptbahnhof. Auf der baulich getrennten Straßenbahnstrecke fuhr neben ihr eine Straßenbahn. Die Fahrerin des Nissan fuhr nach links auf die Straßenbahnschiene. Der 59-Jährige Straßenbahnfahrer konnte nicht bremsen und erfasste mit der Front den Nissan. Bei dem Unfall gab es keine Verletzten. In der Straßenbahn befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Sie wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 bis 30.000 Euro. Ein Abschlepper kümmerte sich um den nicht mehr fahrbereiten Nissan.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Open-Air-Kino

Vom 18. bis 30. August in Gammertingen.
Für Infos hier klicken!

Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?